Yoga für Schwangere

Fortbildung für YogalehrerInnen mit Melanie Tressel

Effektives Beckenbodentraining

Beckenboden und Füße – Aufspannung in der Tiefe

(Baustein 1 der Ausbildung Rückbildungsyoga nach der Geburt)

In dieser Fortbildung lernst du den Unterschied kennen zwischen der äußersten Beckenboden-Schicht (Vaginal-/Anusmuskeln) und dem eigentlichen Beckenboden (Levator Ani, innerste Schicht). Du fühlst, wie du in Yoga-Haltungen mit aufge- aber nicht verspannten Füßen den Beckenboden aktivierst und so immer in Kontakt mit der Tiefenmuskulatur bleibst. So erfährst du ein intensives Gefühl der Erdung mit gleichzeitiger Aufspannung, das du dir in deinem Alltag und beim Unterrichten sofort zunutze machen und deinen Teilnehmern vermitteln kannst.

Danach wirst du bei Rückenbeschwerden noch sicherer und präziser anleiten und kannst Menschen mit Fußproblemen hilfreich zur Seite stehen.

Effektives Beckenboden-Training muss ein Ganzkörper-Training sein, da es sich um Tiefenmuskulatur handelt, die immer im Verbund trainiert werden muss. Wenn wir den Beckenboden und die gesunde Aufspannung der Füße in die Yogahaltungen einbeziehen, haben wir nicht nur effektives Training gegen Inkontinenz und ISG- Gelenkbeschwerden, sondern sofort wirksame Maßnahmen bei Hallux Valgus und Fersensporn.

 

Bevor ich 2012 die Ausbildung zur CANTIENICA®-Trainerin gemacht habe, war ich bereits 13 Jahre als Yogalehrerin tätig. In all den Yoga-Aus-und Fortbildungen, die ich besucht habe, wurden die Füße und der Beckenboden entweder gar nicht oder eher stiefmütterlich behandelt. Statt des eigentlichen Beckenbodens wurde Anspannen der Anus- und Vaginal/Geschlechtsmuskeln (Fahrstuhlfahren) trainiert und als Rückbildungs-Yogalehrerin blieb die Frage offen, warum viele Frauen nach der Geburt ihre Vaginalmuskeln „in den 10. Stock ziehen“ können und trotzdem inkontinent sind… Nun habe ich mit dem Effektiven Beckenbodentraining eine Verbindung von Yogapraxis und all den Beckenboden-Fortbildungen aus verschieden­sten Richtungen geschaffen und freue mich, mein Wissen und meine Erfahrung aus über 20 Jahren Unterrichtstätigkeit in der Körperarbeit weiterzugeben.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt, damit ein intensives individuelles coaching/hands-on für alle gewährleistet ist. Im Vordergrund steht die eigene Erfahrung, daher wird in dieser Fortbildung sehr viel trainiert. Bitte unbedingt enganliegende Kleidung tragen, damit das Becken, die Schulterblätter, die Stellung der Rippen und die Beine klar sichtbar sind.

Nach oben

Nächster Termin:
2. - 3. Juni 2018

Unterrichtszeiten:
Samstag 9:00 - 18:00 h
Sonntag 10:00 - 18:00 h

Ort:
Wurzeln & Flügel
Urbanstraße 30
10967 Berlin

Kosten:
290,- €

 

Anmeldeformular
zum Download

 

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl